Liebliche Herbstflusskreuzfahrt ‎ ‎ ‎ ‎ ‎ ‎ ‎ «Rhein-Mosel»

Zusatzreise der Ehemalige Wallierhof – Ebenrain & Rütti / Seeland / Waldhof

image

© Thurgau Travel

image

© Thurgau Travel

image

© Thurgau Travel

image

© Thurgau Travel

image

© Thurgau Travel

Reiseprogramm

Geniessen Sie die Entspannung an Bord, wenn Ihr Schiff im «goldenen Herbst» gemächlich auf Rhein und Mosel dahingleitet. Die malerischen, wunderbaren Landschaften mit einzigartigen Sehenswürdigkeiten und geschichtsträchtigen Städten warten auf Sie! In Basel gehen Sie an Bord und erleben die erstenTagen den «Vater Rhein» bis zum Zusammenfluss mit der Mosel am bekannten Deutschen Eck in Koblenz, eine der schönsten und ältesten Städte Deutschlands. Ab dem 4. Tag führt Sie die Flusskreuzfahrt auf Rheins schönster Tochter, der Mosel weiter. Sie tauchen in eine über 2000 Jahre alte Kulturlandschaft ein. Die schnörklig dahin fliessende Mosel schenkt geradezu eine verwirrende Fülle von Schönheiten und Überraschungen: Weinberg an Weinberg, Obsthaine, romantische Städte und Dörfer und historische Denkmäler. Diese lassen sich am besten vom Schiff aus bestaunen.

Für die Reise haben wir ein Teilkontingent auf MS Edelweiss gebucht. Es hat Platz so lang es hat!

1. Tag: Cartransfer nach Basel. Einschiffung ab 15.00 Uhr. Um 16.00 Uhr heisst es «Leinen los».

2. Tag: Gemütliche Flussschifffahrt auf dem Rhein und Entspannung an Bord. Am Abend kommt das Schiff in Rüdesheim an. Vielleicht unternehmen Sie einen abendlichen Spaziergang in die Drosselgasse.

3. Tag: Mit der Seilbahn geht’s über die Rebberge hinauf zur Germania. Nach dem Mittagessen nimmt das Schiff Kurs Richtung Koblenz, Sie befahren schönsten Rheinabschnitt, den romantischen Mittelrhein. Mit seinen Rebbergen, pittoresken Weinstädtchen, trutzigen Burgen und Ruinen gehört es zum UNESCO-Weltkulturerbe «Oberes Mittelrheintal». Im frühen Abend erreicht MS Edelweiss Koblenz am Deutschen Eck, wo wir über Nacht liegen.

4. Tag: Ab 07.00 h trägt uns nun die Mosel weiter, vorbei an schmucken Weindörfern und herbstlich bunten Rebbergen nach Cochem, wo hoch über der Stadt das Erbe längst vergangener Zeiten thront, die Reichsburg. Ankunft gegen 14.30 h. Besuch einer historischen Senfmühle und natürlich darf eine Weindegustation nicht fehlen. Um die Abendessenszeit navigiert unser Schiff in Richtung Trier/Riol.

5. Tag: Vormittag Carausflug in die Vulkaneifel. Schwerpunkt sind die Maare, welche vor tausenden von Jahren durch mächtige Naturgewalten entstanden und heute mit Wasser gefüllt sind. Am Nachmittag Bustransfer nach Trier, hier lassen wir Ihnen Zeit die Stadt mit seinem berühmten Stadttor, der 2000 Jahre alten «Porta Nigra» auf eigene Faust zu entdecken. Um 21.00 h sind MS Edelweiss und die nautische Crew bereit zum Ablegen, Ziel Bernkastel, der Weinort mit seinen prächtigen Fachwerkhäusern.

6. Tag: Auf einer Panoramafahrt per «Bimmelbahn» entdecken wir die Sehenswürdigkeiten der Moselstadt. Weiterfahrt während des Mittagessens. Geniessen Sie die Flussreise und die Aussicht auf die vorüberziehende Landschaft während einer Weinverkostung an Bord. Zell, die Heimat der «Zeller schwarzen Katz», erreichen wir um 18.30 h. Ein abendlicher Landgang? Um 22.30 h geht die Flussreise weiter Richtung Koblenz.

7. Tag: In den Morgenstunden macht MS Edelweiss wieder Koblenz am Zusammenfluss von Mosel und Rhein fest. Ausflug auf die Festung Ehrenbreitstein, die zweitgrösste erhaltene Festung Europas.

8. Tag: Geniessen Sie den zweitletzten Tag für erholsame Stunden auf dem Schiff und die vorbeiziehenden herbstlich bunten Landschaften.

9. Tag: Das Schiff hat seinen Ausgangspunkt Basel erreicht. Ausschiffen nach dem Frühstück, Cartransfer zurück in die Aussteigeorte.  

Anmeldung                                         
Danke für die telefonische Anmeldung bis spätestens Freitag, 26. Juli 2024 an:
Vollenweider Reisen, Postfach 1152, 2540 Grenchen 032 685 99 88

Ihr schwimmendes Hotel ist mit komfortablen Kabinen und eleganter Inneneinrichtung ausgestattet. Das Schiff hat zwei Restaurants, einen stilvoll eingerichteten Panoramasalon sowie eine Lido-Bar mit Aussichtsterrasse. Die MS Edelweiss hat als erstes Schiff einer neuen Generation 2013 ihren Dienst aufgenommen. Alle Kabinen liegen aussen. Jene auf Ober- und Mitteldeck haben französische Balkone (Glasschiebetüren).
Zum neuen Gastronomiekonzept gehören zwei Restaurants, «Jungfrau» auf dem Haupt- und «Matterhorn» auf dem Mitteldeck. Gäste des Oberdecks speisen im Restaurant «Matterhorn» mit Panoramafenster, Gäste von Haupt- und Mitteldeck im Restaurant «Jungfrau» im unteren Deck mit Oberlichtfenster. Mittags haben alle Gäste die Möglichkeit einen sogenannten Light-Lunch (kleines Buffet) im Panorama-Salon einzunehmen. Mittags und abends zeigt Ihnen die Küchenmannschaft mit mehrgängigen Wahlmenüs und mit schönen Buffets, was sie zu bieten hat. Zum Verweilen lädt ein grossflächiges, teilweise überdachtes Sonnendeck mit kleinem Pool, Liegestühlen und Sitzgruppen ein.

 



Leistungen

  • Transfers nach Basel und zurück an die Aussteigeorte
  • Flusskreuzfahrt in der gewählten Kabinenkategorie
  • Landgänge mit allen Ausflügen
  • Seilbahn Rüdesheim
  • Seilbahn und Eintritt zur Festung Ehrenbreitstein sowie Führung
  • Weindegustation
  • Besichtigung Senfmühle
  • Vollpension auf dem Schiff ab Abendessen 1. Tag bis Frühstücksbuffet 9. Tag
  • Welcome- & Abschiedscocktail
  • Vollenweider-Reiseleitung
  • Reiseunterlagen

Nicht inbegriffen

  • Annullierung & Reisezwischenfall